Bei der Praxisorganisation sollten Sie auf eine datenschutzkonform gestalten. Wir wollen Ihr Augenmerk hierfür auf vier Schwerpunktebereiche lenken: In einer Artikelreihe, die seite Januar 2018 im Hessischen Ärzteblatt erscheint, zeigen wir Ihnen auf, wie sich eine fiktive Arztpraxis den neuen Herausforderungen im Datenschutz stellt. In Teil I stehen dabei die Informations- und Auskunftspflichten im Vordergrund, Teil II beschäftigt sich mit der Datenschutz-Folgenabschätzung und Teil III informiert über die Benennung und das Aufgabenfeld eines/einer Datenschutzbeauftragten. Somit dient Ihnen dieses Verzeichnis gleichzeitig als Überblick dafür, bei welchen Verarbeitungstätigkeiten in Ihrer Praxis mit personenbezogenen Daten gearbeitet wird und wie der Datenschutz eingehalten wird. . Grund­sätz­lich ist auch bei der Versen­dung von Pati­en­ten­da­ten per Fax eine beson­dere Sorg­falt anzu­wen­den, da es sich auch hier­bei um eine Art „offene Zustel­lung“ handelt. Soweit dennoch im Einzel­fall Pati­en­ten­da­ten per Fax versandt werden sollen, muss zwin­gend beim Versen­den der Pati­en­ten­da­ten sicher­ge­stellt sein, dass nur der Empfän­ger selbst oder ausdrück­lich dazu ermäch­tigte Dritte Kennt­nis vom Inhalt des Schrei­bens erhal­ten. Dies gilt insbe­son­dere dann, wenn ärzt­li­che Mittei­lun­gen an den Pati­en­ten gefaxt werden (in dessen Wohnung bezie­hungs­weise an dessen Arbeits­platz). Diese Siche­rung kann zum Beispiel durch Ankün­di­gung der Über­sen­dung beim Empfän­ger erreicht werden. Wich­tig ist eben­falls, dass regel­mä­ßig gespei­cherte Fax-Rufnum­mern über­prüft werden. Infor­ma­tio­nen zur Iden­ti­tät des Verant­wort­li­chen (Art. 13 Abs.

1 DSGVO) Daher dürfen auch weiter­hin Anfra­gen von Apothe­ken zu ausge­stell­ten Rezep­ten beant­wor­tet werden, auch dann, wenn diese tele­fo­nisch erfol­gen. In einem solchen Fall ist aber sicher­zu­stel­len, dass die Nach­frage auch tatsäch­lich aus der Apotheke kommt, die der Pati­ent zur Einlö­sung der Verord­nung aufge­sucht hat. Einer Schwei­ge­pflich­tent­bin­dungs­er­klä­rung bedarf es nicht. You need to personalize our sample privacy policy with help of the following questions and tailoring them to your needs. Für einen Verstoß gegen die Bestimmungen der DSGVO ist ein Sanktions­mechanismus festgelegt.